Schlagwort-Archive: Wurst

Italienischer Nudelsalat

P1190701

Bestens geeignet für ein leichtes Abendessen oder eine Mitnehmmahlzeit fürs Büro. Schnell gemacht und auch Kinder kann man hier spitze „kochen“ lassen:-)

Mein Motto kenne viele ja bereits: „Salat geht immer“;-) und probiert wird jeder – also hier eine Schnell-und-einfach-Variante.

Rezeptquelle: „Koch&Back Heft 6/2013“

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g Nudeln (Penne oder Farfalle)
  • Salz
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 140 g Mortadella
  • 250 g Mini-Mozzarellakugeln

Marinade:

  • 4 EL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Basilikum fein geschnitten
  • Parmesan frisch gehobelt
  • Frisèesalat oder anderer Blattsalat

Nudeln lt. Packungsanweisung kochen – kalt abschrecken

Tomaten waschen und halbieren, Mortadella in dünne Streifen schneiden. Alle Zutaten mit den gut abgetropften Mozzarellakugeln vermengen. Für die Marinade Essig und Öl mit den Gewürzen gut abschlagen. Basilikum untermischen und mit dem Salat vermengen. Auf Blattsalat anrichten und mit gehobeltem Parmesan bestreuen. Zusätzlich kann man auch Oliven unterheben. Dazu passt frisches Baguette oder Knoblauchbrot – schmeckt aber auch „ohne“

P1190700

Advertisements

Erdäpfellaibchen (Kartoffellaibchen)

P1190737

Wir sind Erdäpfel(Kartoffel)fans – egal in welcher Form – die Knolle ist einfach toll;-)

Das Originalrezept ist hier mit dürrer Wurst (Braunschweiger) angegeben – ich hab aufgeschnittene, geräucherte Wiener verwendet (hab leider keine Ahnung, wie sie in Deutschland heißt). Die Laibchen schmecken auch vegetarisch sehr gut – entweder mit vielen Kräutern oder auch getrockneten Tomaten.

Rezeptquelle: „Koch&Back Heft 8/97“

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g mehlige Erdäpfel
  • 1 Ei
  • 150 g Mehl
  • 50 g Weizengrieß
  • 50 g Butter
  • Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 100 g dürre Wurst
  • 3 EL Petersilie gehackt

Erdäpfel kochen, schälen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken. Ei, Mehl, Grieß und weiche Butter beifügen, salzen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Während die Erdäpfel kochen Zwiebel und Wurst schälen und kleinwürfelig schneiden. In heißem Öl anrösten von der Hitze nehmen, Petersilie befügen und unter den Erdäpfelteig mengen. Aus dem Teig Laichen formen und in heißem Öl langsam knusprig braten. Dazu passen sehr gut Blattsalate

P1190738

Teuflischer Nudelsalat

Für die Jungs gab es natürlich auch eine deftigeren Salat, damit auch wirklich jeder etwas finden konnte – der teuflische Nudelsalat wird lt. Originalrezept mit Spiralnudeln hergestellt – ich hatte noch eine 500 g Packung dreifärbige Bio Orecchiette – hat auch super gepasst und war auch optisch noch toll.

Rezeptquelle: „Koch&Back Heft Nr. 5/2015“

ZUTATEN (für 4):

  • 25 dag Spiralnudeln (oder andere Teigwaren)
  • Salz
  • 20 dag Kabanossi (ich hatte Chili-Kabanossi)
  • 1 roter Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Dose Mais (ca. 285 g )

Marinade:

  • 3 Chilischoten (getrocknet)
  • 1/16 l Weißweinessig
  • 1/16 l Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl

Teuflischer Nudelsalat weiterlesen