Schlagwort-Archive: Mürbteig

Himbeerherzen

Im Umbauchaos unseres Teenagerzimmers war in den letzten Tagen keine Zeit für Weihnachtsgebäck. Gott sei Dank sind die Handwerker jetzt fertig – die Wohnung ist (fast) wieder staubfrei und nun werden die Möbel aufgestellt und wieder alles verstaut – daher auch nur ein schnelles Rezept aus einem neuen Kekse-Backbuch.

Rezeptquelle: „Dr. Oetker Backen macht Freude Nr. 32“ 

Zutaten für ca. 55 Stk.

Mandelmürbteig:

  • 200 g glattes Mehl
  • 1/2 EL Backpulver
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g fein geriebene Mandeln
  • 125 g Butter
  • 1 Ei

Mehl mit Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Salz und Mandeln vermischen. Mit Butter abbröseln – das Ei dazugeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dick ausrollen und Herzen (oder beliebige Figuren) ausstechen – mit warmer, passierte Himbeermarmelade füllen.

Werbeanzeigen

Pfirsich-Blechkuchen

Natürlich gab es am Sonntag für unseren Freundebesuch auch einen Kuchen. Ein leichter, fruchtiger Kuchen ohne viel drumrum. Eigentlich hätte ich ja sehr gerne Erdbeeren gehabt – leider hat die Zeit gefehlt und die im Supermarkt sind…. na ja…. keine Kommentar:-)

Gut war er trotzdem. Wie immer – hier das Rezept für Euch:

Für den Mürbteig:

  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 200 g Butter
  • 175 g Staubzucker

Für die Fülle:

  • 3 Dosen Pfirsiche (à 480g Abtropfgewicht)
  • 400 g Sauerrahm (saure Sahne)
  • 2 Eier
  • 1 Pkg Vanillepuddingpulver
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 100 ml Milch

Pfirsich-Blechkuchen weiterlesen

Kirsch-Streusel-Kuchen……einfach himmlisch – himmlisch einfach

Sonntag, Sonnenschein…….Wanderzeit, Kuchenzeit
Das Wetter war heute doch unerwartet gut – also alle reingepackt ins Auto und rauf auf den Cobenzl. Nach einer kurzen Fahrt und einem kurzen Weg sind wir mitten im Wald. Die Kleinste wird angetrieben von der Vorfreude auf die Schaukel am Spielplatz – die drei Großen freuen sich über den Sonnenschein, die gute Luft und die schöne Aussicht – auch auf den köstlichen Kuchen, der zu Hause auf uns wartet. Hier also mein erstes „das müsst ihr unbedingt ausprobieren“-Rezept:
KIRSCH-STREUSEL-KUCHEN 

Herd auf 200 °C vorheizen

Für den Teig:
150 g Weizenmehl, 1 Msp. Backpulver, 100 g Staubzucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Ei, 100 g Butter oder Margarine

Für die Füllung:

2 Gläser Sauerkirschen (Abtropfgewicht je rd. 370g), Zucker nach Geschmack (ca. 50 g), 20 g Speisestärke

Für die Streusel:

150 g Weizenmehl, 100 g Staubzucker, 100 g Butter oder Margarine

Kirsch-Streusel-Kuchen……einfach himmlisch – himmlisch einfach weiterlesen