Schlagwort-Archive: Kurzausflug

Hackelsberg-Jungerberg, Burgenland

P1210221

Am Sonntag hatten wir frühsommerliche Temperaturen mit bis zu 25 Grad. Dieses strahlende Wetter war wie gemacht für einen kleinen Ausflug. Unsere Wanderung möchte ich Euch heute vorstellen. Ideal auch mit Kindern (unsere ist 4 1/2) – je nach Kondition, da der Anstieg auf den Hügel nicht besonders anstrengend ist. Wenn man mit kleineren Kindern (Kinderwagen) unterwegs ist kann man auch toll von Jois nach Winten einen Teil des Kirschblütenradweges bewandern.

Wir sind nach Jois (nördliches Burgenland) gefahren (ca. 45 Minuten ab Wien) und haben uns am Bahnhof eingeparkt. Jois ist ein netter kleiner Weinbauort. Namhafte Weinbauern haben hier ihre Rieden. Wir sind vom Bahnhof über den Kirschblütenradweg in unsere Wanderung eingestiegen. Zwischen blühenden Bäumen und Weingärten sind wir auf den Hackelsberg gestiegen – ich muss dazu sagen, wir wussten wie viel andere auch nicht, dass die beiden Hügel unter Naturschutz stehen, da sie eine einzigartige Flora und Fauna beheimaten die es teilweise nur hier gibt. So wurden wir nicht nur mit einem wunderschönen Blick zum Neusiedler See belohnt sondern auch mit Wiesen voller wilder Schwertlilien. Die Wanderung war auch für unsere Kleine sehr kurzweilig. Wir haben viele Hasen gesehen, die auf den Wiesen getobt haben, verschiedenste Blumen, Störche, Reiher und viele, viele Schmetterlinge.

Die Tour über beide Hügel (Rundkurs) hat eine Länge von rund 5,5 km. Einkehr gibt es unterwegs keine – aber sehr nette Rastplätze und in Jois  findet man immer ein Gasthaus oder einen offenen Buschenschank (Kellergasse).

Mein persönliches Fazit: Tolle (leichte) Wanderung – ideal für Kinder und Naturliebhaber (Fernglas mitnehmen). Ich würde die Tour nicht im Hochsommer empfehlen. Am Hügel gibt es nur Trockenrasenflächen und Büsche – also kein Schatten – bei großer Hitze sicher sehr unangenehm. Gutes Schuhwerk (feste Turnschuhe mit Profil reichen hier auch) muss auf jeden Fall sein. Weitere Infos gibt es auf folgenden Seiten Nationalpark Neusiedler See oder Bergfex

für eine größere Ansicht ins Bild klicken

P1210243
Blick zum Neusiedler See
Advertisements

MUSEUMSDORF NIEDERSULZ

Selbst am Land aufgewachsen und in meiner Kindheit und Jugend jeden einzelnen Ferientag bei meinen Großeltern in einem winzigen Dorf im tiefsten Südburgenland auf einem Bauernhof verbracht – da war der Besuch in Niedersulz ein einziger Flashback.

Das Dorf besteht aus 80 alten, wieder aufgebauten Objekten (vom Bauernhof über Schule und Gasthaus ist alles vorhanden – sogar Kirche und Friedhof sind da). Das ganze Dorf wirkt durch die schönen Blumengärten, Obstbäume, Wiesen und Tiere sehr echt und belebt. Man kann die Häuser auch innen besichtigen – sehr spannend – auch für Kinder.

Vom Kindergeburtstag bis zur Taufe ist alles möglich, es gibt immer wieder tolle Veranstaltungen und Vorführungen alten Handwerks – auch nach mehreren Besuchen ist es immer und immer und immer wieder spannend.

Es ist einfach SO TOLL:-) als Landei in der Stadt muss man einfach mal dort gewesen sein.

P1090065P1090083