Schlagwort-Archive: Bratkartoffeln

Schweizer Schnitzel

P1210295

Gerade jetzt im Frühling sind wir viel und gerne unterwegs. Da muss es auch am Wochenende schnell gehen. Trotzdem sollte das Essen frisch sein und allen schmecken. Ein sehr gutes und einfaches Rezept (= mit Kindern kochen) habe ich aus einem „Hausfrauen-Kochbuch“ ausgegraben. Diesmal „Altes und Neues aus Pillichsdorfer Küchen“.

Zutaten:

  • 4 Schnitzel (Schwein oder Pute)
  • ca 100 g Gouda (gerieben)
  • ¼ l Schlagobers (Sahne)
  • Salz, Pfeffer

Schnitzel (wenn nötig) klopfen, salzen und pfeffern und in eine kleine Auflaufform legen (die Schnitzel sollten gut hineinpassen). Mit dem geriebenen Käse bestreuen und mit Obers übergießen. Bei 200° C im Rohr ca. 1 Stunde überbacken (bis der Käse schön braun ist). Schon fertig

In der Zwischenzeit kann man den Salat vorbereiten. Sehr gut schmecken Brat- oder Petersilienkartoffeln dazu.

Welchen Ausflug wir gemacht haben, zeige ich Euch im nächsten Beitrag:-)

P1210294

Werbeanzeigen

Gratinierte Zucchini

P1200643

Eine schnelle und sehr gute Variante der überbackenen Zucchini – durch die Kartoffeln bleibt man auch lange satt. Dazu passt gut frisches Baguette oder knackige Blattsalate:

Für 2 Personen:

  • 2 große Kartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 mittlere Zucchini
  • 500 ml passierte Tomaten
  • italienische Kräuter
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • 4-5 EL geriebenen Parmesan

Die Kartoffeln nicht zu weich kochen und schälen – in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Olivenöl erhitzen und die Kartoffeln mit dem Zwiebel anbraten. Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten in einem Topf erhitzen und mit den Kräutern, Gewürzen und Knochlauch etwas einkochen lassen.

Die Karoffeln in eine vorbereitete Auflaufform geben und leicht glatt streichen. Mit einigen Löffeln Tomatensauce bedecken. Eine Lage Zucchini einlege und wieder mit Sauce bedecken – weitermachen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind – die oberste Schicht sollte Sauce sein. Mit dem Parmesan bestreuen und bei 200º C goldbraun überbacken.