Schlagwort-Archive: Apfeltorte

Joghurt-Apfel-Torte

Diese Torte habe ich auch schon vor längerer Zeit gebacken. Ich liebe alles, was mit Äpfel gekocht und gebacken wird. Diese Torte habe ich  bisher noch nie gemacht und sie war auch für einen besonderen Anlass. Hat uns sehr gut geschmeckt. Probieren lohnt sich auf alle Fälle. Ist nicht so aufwendig, wie es scheint;-)

Für den Teig:

  • 3 Eier
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 90 g glattes Mehl
  • 1 KL Backpulver
  • 1 Pkg Vanillepuddingpulver
  • 70 g Amarettinibrösel

Fülle 1:

  • 400 g geschälte, entkernte und würfelig geschnittene Äpfel
  • 70 g Zucker
  • 1/8 l Apfelsaft
  • Schale einer Bio-Zitrone (abgerieben)
  • 1 Pkg Vanillepuddingpulver
  • 5 Blatt Gelantine

Fülle 2:

  • 250 g Joghurt
  • 80 g Staubzucker
  • 5 Blatt Gelantine
  • 1/8 l geschlagenes Obers

Zum Bestreichen:

  • 1/8 l Apfelsaft
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 Pkg Tortengelee klar

Joghurt-Apfel-Torte weiterlesen

Werbeanzeigen

Apfel-Becherkuchen

Wir haben Handwerker im Haus. Wer bei uns arbeitet, wird natürlich auch verköstigt. Ehrensache:-)

Heute musste ein schneller Kuchen her, den man notfalls auch „auf der Baustelle“ essen kann. Also ohne Creme und Firlefanz, aber „ohne was“ sollte er dann halt auch nicht sein. Irgendwo hab ich mir einen Becherkuchen abgeschrieben, den ich heute ausprobiert habe. Ist total unkompliziert, ruck-zuck fertig und schmeckt sehr gut.

Zutaten: (1 Becher = 250g)

  • 1 Becher Schlagobers (süße Sahne)
  • 1 Becher Kristallzucker
  • 4 Eier (ganz)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Becher Mehl (glatt)
  • 1 Pkg Backpulver

Belag: 2 große Äpfel (in dünne Scheiben schneiden oder hobeln), Zucker, Zimt

Eier mit Kristallzucker und Vanillezucker schaumig rühren, ungeschlagenes Obers unterrühren und danach Mehl-Backpulvergemisch sorgfältig unterheben. In eine vorbereitete Tortenform füllen. Gehobelte Äpfel auf dem Kuchen verteilen und mit Zucker-Zimtgemisch bestreuen. Bei 180° C goldbraun backen (ca. 50 Minuten).

Gutes Gelingen