Lungenbraten mit Gorgonzolasauce

20170501_183200

Die Kalorien darf man bei diesem Gericht nicht zählen, aber so oft mach ich sowas nicht und die Sauce schmeckt wirklich super und ist schnell und einfach gemacht – auch ohne Fleisch (von meiner Großen ausprobiert) als Sauce für Pasta sehr gut.

Rezeptquelle: „St. Michael kocht Bd. II“ – Mengenangabe für 4 Personen

  • 1 Lungenbraten (ca. 500 g)
  • 150 g Gorgonzola
  • 1 Becher Creme fraiche (150 g)
  • 125 ml Obers (Sahne)
  • Tagliatelle
  • Salz, Pfeffer

Nudeln bissfest kochen. In der Zwischenzeit Filet in 2 cm Stücke schneiden, würzen und beidseitig kräftig anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. In der Pfanne Creme fraiche und Obers erwärmen, Gorgonzola (in Stückchen) dazugeben und auf kleiner Flamme zu einer sämigen Sauce verrühren, würzen und mit dem Fleisch und den Teigwaren servieren.

Advertisements

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s