Schattenkekse

p1210018

Nachdem ich in den letzten Tagen im Büro und auch zu Hause so viel zu tun hatte, hab ich kaum Zeit gehabt, Kekse zu machen. Dieses Wochenende hab ich mir „freigehalten“ und mal Vollgas gegeben (ich brauch doch einige Keks-Geschenkspäckchen). Im Moment schlummern 12 Sorten in Dosen und warten auf die 5-6 die noch dazukommen, um dann schön verpackt an liebe Menschen weitergegeben zu werden.

Rezeptquelle: „Kekse schnell&einfach – Dr. Oetker“

Knetteig:

  • 250 g Mehl (glatt)
  • 1 KL Backpulver
  • 70 g Staubzucker
  • 1 Fläschchen Rum Aroma (z.B. von Dr. Oetker)
  • 2 EL Milch
  • 120 g Butter
  • zum Unterkneten für eine Teighälfte – 1 EL Kakaopulver

Mehl mit Backpulver und Zucker mischen, mit Butter abbröseln und mit Milch und Rumaroma zu einem glatten Teig verkneten (ich hab etwas mehr Milch genommen, weil mir der Teig zu trocken vorkam). Den Teil teilen und in eine Hälfte den Kakao gut unterkneten. Ca eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. 3 mm dick ausrollen und beliebige Kekse ausstechen. Im vorgeheizten Rohr bei 180º C hell backen.

Entweder mit Nuss-Nougat oder Marmelade immer einen hellen und einen dunklen Keks zusammenkleben und mit Schokolade verzieren oder zur Hälfte tunken.

Advertisements

8 Gedanken zu “Schattenkekse

  1. Leider sehe ich das Rezept erst heute, ich kam in den letzten Wochen kaum an den Rechner um meine abonnierten Blogs und ihre Beiträge zu lesen.
    Aber ich habe es mir gleich gespeichert für nächstes Jahr in der Adventszeit – Backzeit 🙂
    Danke schön, sie sehen sehr lecker aus.

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s