Eier in Gemüse-Curry-Ragout

20161121_163702

Ein kurz und knackiges Rezept, wenn es einmal wieder ganz schnell gehen muss – angelehnt an ein Weight Watchers Rezept aus dem „Low Carb“ Kochbuch. Schmeckt sehr gut und ist schnell fertig.

Zutaten für 2 Personen: (Karfiol = Blumenkohl)

  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 250 g Brokkoli-Karfiol-Karotten Mischung
  • 50 g Erbsen
  • Gemüsebrühe
  • 2 TL Öl
  • 1 EL Mehl
  • 2 TL Currypulver
  • 1/8 l Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer, Petersilie (gehackt)

Das Gemüse in Gemüsebrühe bissfest kochen. Abseihen – Brühe dabei auffangen. Öl in einem Topf erhitzen und Mehl mit Currypulver darin anschwitzen. Rahm mit etwas Gemüsesuppe glatt rühren. Mehlschwitze mit Gemüsebrühe ablöschen und gut verrühren. Rahmgemisch unterrühren (soll nicht zu dünnflüssig werden). Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das gekochte Gemüse unterheben und mit den geschälten und halbierten Eiern anrichten – mit Petersilie bestreuen. Eine Scheibe Brot schmeckt gut dazu.

p1200933

Advertisements

7 Gedanken zu “Eier in Gemüse-Curry-Ragout

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s