Griechische Nudeln

20160919_173540

Eigentlich wollte ich dieses Rezept gar nicht posten, weil ich es vor vielen Jahren aufgrund eines extremen Zucchiniwachstums im Garten meiner Omi „entworfen“ habe. Meine Große ist so begeistert, dass sie mich davon überzeugt hat, es doch zu tun. Eine kurze Suche im Internet und ich musste feststellen – es gibt nichts, was es nicht schon gibt;-).

Egal – wir lieben unsere Nudeln, wenn es wieder mal schnell gehen muss und Reste verwertet werden müssen. Und hier für Euch ein Rezept von vielen anderen für Nudeln mit Käse und Zucchini

Zutaten für  3 Personen:

  • 3 Knoblauchzehen in feine Scheiben geschnitten
  • Olivenöl
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 1 große Zucchini
  • 1 Pkg. Feta
  • Salz, Thymian
  • 250 – 300 g Spaghetti (je nach Hunger)

Die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen

Für die Sauce den Knoblauch in heißem Olivenöl vorsichtig anschwitzen (Achtung, dass er nicht zu dunkel wird – sonst wir er bitter) – ev. herausfischen. Die Zucchini halbieren und in feine Scheiben schneiden, im Öl anbraten mit Zitronensaft ablöschen und leicht kernig dünsten. Mit Salz und Thymian würzen (Kräuter können nach Geschmack verändert werden). Die Nudeln abseihen, kurz abtropfen lassen und sofort mit den Zucchini vermengen. Den geschnittenen Käse unterheben, bis er leicht zu schmelzen beginnt.

Mahlzeit

20160919_173555.jpg

Advertisements

4 Gedanken zu “Griechische Nudeln

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s