Brownies

P1190803

Ich habe schon einmal aus einem Backbuch Brownies gebacken – geschmeckt haben sie mir überhaupt nicht – extrem süß und irgendwie komisch….. auf Instagram bin ich dann auf dieses Rezept aufmerksam geworden – das Original findet ihr auf dem wunderbaren Blog Liebesbotschaft – ich habe meine Brownies ähnlich gemacht und sie sind irre gut geworden – und vor allem SO schnell fertig

Ihr benötigt

  • 150 g Butter (schmelzen lassen)
  • 270 g Zucker
  • 75 g Backkakao
  • 3 Eier (ganz)
  • 75 g Mehl

Ich habe es so gemacht – Butter schmelzen und auskühlen lassen. Eier mit Zucker schaumig rühren – Butter unterrühren und das Mehl-Kakao-Gemisch über die Eiermasse sieben und unterrühren.

In eine vorbereitete Form (20×30 cm) füllen und bei 160º C im vorgeheizten Rohr 30 bis 40 Minuten backen – in der Form auskühlen lassen und in Quadrate schneiden

Advertisements

12 Gedanken zu “Brownies

    1. Die Menge ist für uns optimal. Die Hälfte geht mit meiner Großen in die Schule mit oder mit mir ins Büro. Abnehmer finden sich immer😉. Zu viel kann man von den kleinen Kalorienbömbchen sowieso nicht essen 😆. Liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

    1. ich auch nicht;-) – aber hin und wieder ein Stück darf man sich gönnen – gibt ja auch viele andere Kalorienbomben – wenn man diese nicht grad in sich hineinstopft passt das schon – und du bist eh so fleißig mit dem Rad unterwegs, da darfst Du Dir auch hin und wieder ein Sahnehäubchen gönnen, oder?? Herzliche Grüße an Dich

      Gefällt 1 Person

      1. Klar, gönne mir sowieso zu viel 😉 Dafür verzichte ich auf den Industriezucker und nehme für Gebäck nur noch XUCKER. Ich werde dein Rezept probieren – mit Xucker als Zuckeralternative und schauen, ob es klappt. Bis dahin, liebe Grüße

        Gefällt 1 Person

    1. Dachte ich erst auch – ich hab welche, gebacken die waren so süß, dass wir sie dann nicht gegessen haben – diese sind (wahrscheinlich durch die Menge Kakao – und der ist ja leicht bitter) nicht so extrem süß. Klar, süßer als vielleicht anderes Gebäck:-) Sie schmecken eigentlich wie gekaufte Brownies. Deswegen ist die kleinere Menge auch recht angenehm….Liebe Grüße aus Wien im Regen

      Gefällt mir

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s