Erdäpfellaibchen (Kartoffellaibchen)

P1190737

Wir sind Erdäpfel(Kartoffel)fans – egal in welcher Form – die Knolle ist einfach toll;-)

Das Originalrezept ist hier mit dürrer Wurst (Braunschweiger) angegeben – ich hab aufgeschnittene, geräucherte Wiener verwendet (hab leider keine Ahnung, wie sie in Deutschland heißt). Die Laibchen schmecken auch vegetarisch sehr gut – entweder mit vielen Kräutern oder auch getrockneten Tomaten.

Rezeptquelle: „Koch&Back Heft 8/97“

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g mehlige Erdäpfel
  • 1 Ei
  • 150 g Mehl
  • 50 g Weizengrieß
  • 50 g Butter
  • Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 100 g dürre Wurst
  • 3 EL Petersilie gehackt

Erdäpfel kochen, schälen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken. Ei, Mehl, Grieß und weiche Butter beifügen, salzen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Während die Erdäpfel kochen Zwiebel und Wurst schälen und kleinwürfelig schneiden. In heißem Öl anrösten von der Hitze nehmen, Petersilie befügen und unter den Erdäpfelteig mengen. Aus dem Teig Laichen formen und in heißem Öl langsam knusprig braten. Dazu passen sehr gut Blattsalate

P1190738

Advertisements

5 Gedanken zu “Erdäpfellaibchen (Kartoffellaibchen)

  1. Habe kürzlich auch welche gemacht – bei uns heißen die einfach „Kartoffeltaler“ 😉 . Wir hatten noch Pellkartoffeln übrig, und daraus habe ich dann die Taler gemacht. Aber mit Wurst drin könnte ich mir die auch gut vorstellen!
    LG
    Mona

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s