Safranreis mit Nüssen

P1190734

Wer auf der Suche nach einem schnellen, leichten Gericht fürs Abendessen oder im Büro ist – diese Gemüse-Reis Variante schmeckt wirklich super – zusammen mit den Nüssen sehr lecker (bei uns gab es noch eine große Schüssel Blattsalate dazu)

Rezeptquelle: „Koch&Back Heft 4/14“

Zutaten für 2 Portionen:

  • 150 g Karotten
  • 1 EL Öl
  • 120 g Reis (Basmati)
  • 1 Briefchen Safran (ca.1 g)
  • 1/4 l Gemüsebouillon
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Erbsen
  • 80 g Cashewkerne
  • Petersilie, gehackt

Karotten waschen, schälen und in Würfel schneiden. In einem Topf in heißem Öl etwa 1 Minute anbraten und von der Hitze nehmen. Reis und Safran unterrühren, mit Bouillon aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei geringer Hitze etwa 15 Minuten zugedeckt kochen. Die Erbsen beifügen und mit dem Reis ausdünsten lassen. Cashews in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden anrösten – zusammen mit dem Reis servieren. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Advertisements

9 Gedanken zu “Safranreis mit Nüssen

      1. Da sind wir schon zu zweit:-( ich muss höllisch aufpassen, was ich esse und das eigentlich schon immer – jetzt, wo ich über 40 bin gehts aber nicht mehr so locker wieder runter…. daher ein paar Kernchen und jedes davon genießen;-) LG

        Gefällt 1 Person

  1. Hallo Ihr Lieben, das Problem auf die Figur zu achten haben ja viele von uns, entweder weil es so gut schmeckt oder weil das Alter uns dazu zwingt weniger zu essen, nur um das Gewicht wenigstens zu halten 😦
    Aber ich denke mir, wenn wir von allem, also auch von den köstlichen Cashewkernen, nur ein paar nehmen, dann haben wir den Geschmack der Cashewkerne, aber nur wenig Fett.
    ich würde nicht ganz darauf verzichten. Aber ich verstehe die Einwände nur zu gut 🙂
    Liebe Grüße, Sabine

    Gefällt 1 Person

    1. Genau – das sag ich auch – ich esse auch alles und von den „Kalorienbomben“ eben immer nur ein klein wenig (oder selten) – aber wenn es nicht gesundheitlich bedingt ist, sollte man auf nichts verzichten und sich hin und wieder auch etwas gönnen – das Leben ist eh kurz genug;-) Herzliche Grüße

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s