Pikanter Zucchini-Käse-Kuchen

P1190677

Wir essen gerne Zucchini und ich wollte einmal ein ganz neues Rezept ausprobieren. In einem meiner Koch&Back Hefte bin ich wieder einmal fündig geworden. Schmeckt großartig und ist schnell gemacht – nur mit der Mengenangabe bin ich nicht ganz einverstanden;-) – im Heft steht 6 Portionen als Hauptspeise – ich würde es eher als Vorspeise sehen und 4 Portionen als Hauptspeise mit einer großen Portion Salat dazu. Ich denke Salzkartoffeln würden auch sehr gut dazu passen.

Rezeptquelle „Koch&Back 5/2013“

Zutaten (für 4-6 Portionen)

  • 750 g Zucchini
  • 1 KL Salz
  • 100 g Bergkäse (fein gerieben)
  • 1 Ei
  • 2 Dotter
  • 4 EL Joghurt (3,6% Fett)
  • 50 g Weizengrieß
  • 100 g Mehl
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • Pfeffer
  • Butter für die Springform (26 cm Ø)

Zucchini waschen, Enden abschneiden und grob raffeln. Mit Salz vermengen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Mit den Händen gut ausdrücken und in eine Schüssel geben. Mit den übrigen Zutaten gut vermengen und mit Pfeffer würzen (geht einfach, wenn man den Teig mit den Händen durchmischt).

Springform mit Backtrennpapier auslegen und Ränder mit Butter bestreichen. Die Masse einfüllen und bei 180º C (Ober-Unterhitze) etwa 1 Stunde (goldbraun) backen.

Dazu passen Tsatsiki oder Knoblauchrahm, Salzkartoffeln, Salat

Advertisements

3 Gedanken zu “Pikanter Zucchini-Käse-Kuchen

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s