Nougat-Tüftler

Diese Kekse habe ich im Vorjahr auch schon einmal probiert – allerdings mit Marmelade gefüllt und in Schokolade getunkt – dann sind sie etwas weicher. Heuer habe ich sie mit Nougat gefüllt – schmecken genauso gut, bleiben aber etwas „knuspriger“. Ich mag diesen Hauch Lebkuchengeschmack sehr gerne

Rezeptquelle: „Dr. Oetker Christkindl Backstube Teil 1“

ZUTATEN:

  • 170 g Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 1 KL Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 2 Dotter
  • 240 g glattes Mehl
  • ½ KL Backpulver
  • 20 g Kakaopulver (ungesüßt)
  • 1/16 l Milch

Butter, Staubzucker und Gewürze schaumig rühren. Die Dotter nach und nach einrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und unter den Butterabtrieb rühren – Milch langsam dazugeben.

Die Masse in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Kekse spritzen. Bei 180° C ca. 12 Minuten backen.

Mit Nougat oder Marmelade füllen – nach Belieben zur Hälfte in Schokolade tunken.

Gutes Gelingen!

Advertisements

3 Gedanken zu “Nougat-Tüftler

  1. Hat dies auf kaffeeundkekse rebloggt und kommentierte:

    Meine Lieben, zum 1. Advent gibt es ein Rezept von einem Kekse-Klassiker, den es jedes Jahr bei mir gibt – neue und altbewährte Rezepte werden folgen. Wünsche Euch allen eine schöne, ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit.

    Gefällt mir

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s