Schoko-Bananen-Muffins

Eine liebe Freundin hat mich heute besucht – da sie sich vegan ernährt, habe ich (einfache) Muffins versucht – sie sind super gelungen und schmecken spitze – das Originalrezept habe ich hier gefunden Chefkoch – ich habe es etwas abgewandelt und diese Muffins werden auf jeden Fall in meine Backbücher aufgenommen – probieren lohnt. Ich habe den Zucker gegen Rohrzucker und die Sojamilch gegen Soja mit Kokos ausgetauscht – nach dem Backen schmeckt es (leider) nicht mehr nach Kokos – aber super schokoladig 🙂

Für 12 Stück:

  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 gestrichener TL Naton
  • 100 g Rohrzucker
  • 150 g Schokolade (hier 70% Kakao von Alnatura®)
  • 2 EL Kakaopulver
  • 300 ml Sojamilch – mit Kokosgeschmack (Alpro Soja®)
  • 70 ml neutrales Pflanzenöl
  • 3 Bananen

Sojamilch mit Öl und Zucker gut verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat – danach das Mehl mit Backpulver, Natron und Kakao zügig unterrühren. Bananen mit einer Gabel zerdrücken und die Schokolade klein hacken und unter den Teig heben.

Auf 12 Muffinsformen aufteilen und bei 175° C ca. 20 – 25 Minuten backen. Gut auskühlen lassen

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Schoko-Bananen-Muffins

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s