In eigener Sache

Heute mal kein Rezept – vorerst – sondern einen lieben Gruß an 101 LeserInnen und eine RIESEN Dankeschön für all die lieben Kommentare und likes für meine Rezepte.

Ich betreibe diesen Blog aus Spaß an der Freude wie man so schön sagt, weil ich so gerne Rezepte finde, suche, tausche, ausprobiere und weitergebe (gerade heute MUSSTE ich wieder einmal 2 Keksibücher in meine Sammlung aufnehmen). Ich hätte mir aber niemals gedacht, dass sich am Ende doch so viele Leute dafür interessieren. Und das freut mich natürlich umso mehr – ist wie gemeinsam kochen, essen, quatschen und Spaß haben.

Dazu noch eine kleine Geschichte: meine Große liest auch immer brav meine Posts und hilft auch immer wieder mal mit – wir witzeln auch ab und an mal, wessen Teller fotografiert wird – „heute habe ich kein Foto für Dich“ heißt wohl soviel wie – Hurra, ich kann gleich reinhaun;-) – sie fragt auch immer wieder, was sich so tut und bei den 100 kam ich abends vom Büro heim – wir wollten noch einkaufen fahren und sie fragt mich andauernd, ob wir noch Käse im Kühli haben – nein, wir kaufen welchen – hmmm vielleicht ist ja doch einer da …. nach langem hin und her hab ich dann doch reingeschaut….UND….

P1180755

Voll süß – danke, mein Kind!

Advertisements

7 Gedanken zu “In eigener Sache

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s