Lungenbraten-Gugelhupf

Schönen guten Abend:-)

Heute hatten wir einen lieben Freund zu Gast. Nichts ist schöner, als eine saubere Küche und Essen, dass sich fast von alleine zubereitet. Ein schönes Rezept – macht ordentlich was her und ist noch dazu schnell und recht einfach gemacht.

Rezeptquelle: „Koch&Back Nr. 9/2014“

Zutaten für 6 Portionen:

  • 2 Schweinslungenbraten (à 300 g)
  • 1 EL Bratengewürz
  • 2 EL Öl
  • etwas Öl oder Butter für die Form
  • 200 g Bauchspeck (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 200 g Semmelwürfel
  • 3 große Eier
  • 150 g Emmentaler (gerieben)
  • etwas Salz
  • 2 EL Petersilie gehackt
  • Alufolie – Gugelhupfform (ca. 2 l Füllinhalt)

Beide Lungenbraten mit Bratenwürze marinieren und in Öl in einer Pfanne rundum scharf anbraten – aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.

Gugehhupfform befetten und überlappend mit Speck auslegen (ich hab diesmal Schinkenspeck genommen – Bauchspeck ist trotzdem besser geeignet, da er nicht trocken wird) – ein paar Scheiben Speck für den „Deckel“ zurückbehalten

P1180733

Semmelwürfel mit Eiern, Salz Emmentaler und Petersilie gut vermengen – leicht ziehen lassen. Etwa ein Drittel der Semmelmasse in die Form geben und gut andrücken. Den Lungenbraten mittig einlegen und den Rest der Semmelmasse darauf verteilen. Diese wieder gut andrücken und mit dem restlichen Speck belegen. Mit Alufolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

P1180734

Am nächsten Tag den Gugelhupf (mit Alufolie) im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 180º C Ober- und Unterhitze ca. 45 min backen. Alufolie entfernen und noch ca. 30 Minuten fertig backen. Den Gugelhupf aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden.

Dazu passt gut – Schwammerlsauce und BlattsalateP1180735

Advertisements

8 Gedanken zu “Lungenbraten-Gugelhupf

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s