Topfenschnitten

Am Wochenende war viel los, daher war auch keine Zeit für lange Beiträge, aber doch um Kuchen zu backen – wer ein leckeres, schnelles Rezept für einen Kuchen zwischendurch braucht – bitte sehr – ist in einer Stunde fertig (schmeckt aber am Besten, wenn man ihn über Nacht durchziehen lässt:

Hier das Rezept: – ach ja – Topfen = Quark 😉

P1180558

Den Biskuit auf ein Backblech (mein Blech ist 35×27 cm groß) streichen und nach dem Backen in der Mitte teilen. Mit der Fülle bestreichen – den 2. Teil auf die Fülle legen – wer mag kann den Kuchen auch mit Staubzucker (Puderzucker) bestreuen.

P1180556 P1180557

Ergibt ca. 12 Stk. – Viel Spaß und gutes Gelingen!

4 Kommentare zu „Topfenschnitten

  1. Hallo! Ja, die Fülle ist ähnlich (aber es gibt ja auch jede Menge Variationen) – diese Fülle ist etwas „fester“ und kommt daher auch ohne Gelantine aus. Mein Mann hat nächste Woche Geburtstag – da folgt dann das Rezept für eine Topfentorte mit „Flufficreme“. GlG Cornelia

    Liken

  2. da bekommt man ja glatt Hunger auf solch ein Stückchen Kuchen. Schaut super gut aus. 🙂
    Liebe Grüße Michele

    Liken

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.