Baguette mit Speck und Zwiebel

Ein gemütlicher Abend mit Freunden, Käse, Wein und dazu frisches Gebäck – Herz, was willst Du mehr?

Das Rezept ist einfach, SEHR gut, leicht und schnell gemacht – das Baguette schmeckt auch ohne Fülle sehr gut – man kann anstatt Speck und Zwiebeln auch klein gehackte Oliven und getrocknete Tomaten unterkneten oder einfach nur Zwiebelbrot machen. Ganz nach Laune und Geschmack.

Gutes Gelingen und viel Spaß

Für 4 Brote:

  • 1 kg Mehl
  • 3 TL Salz
  • 3 TL Kristallzucker
  • 1 Pkg. Germ
  • ca 3/4 l lauwarmes Wasser
  • 2 große rote Zwiebeln
  • 200 g Speck (nicht zu fett) in feine Würfel geschnitten

P1180374

Mehl, Salz und Zucker vermischen. Germ dazubröseln, etwas Wasser dazugeben und grob verrühren, damit sich die Germ auflösen kann – nach und nach das Wasser dazugeben und mit dem Mehl verkneten – ich mache das gleich mit einem Kochlöffel direkt in der Schüssel (Germteigschüssel mit Deckel). Danach stelle ich die Schüssel in warmes Wasser und lasse den Teig gehen – danach nochmal zusammenschlagen – ich wiederhole das 2x. In der Zwischenzeit Zwiebeln und Speck langsam anbraten – wenn nötig ein wenig Öl zugeben, damit nichts anbrennt. Auf einem Stück Küchenrolle abtropfen lassen. Zwiebel-Speck-Mischung unter den Teig kneten.

Den Teig in vier Teile teilen und zu Baguette formen – ich ziehe den Teig einfach ein wenig und dreh in dabei ein.

P1180375  P1180376

Bei 200 Grad ca. 20 Minuten goldbraun backen.

P1180379

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „Baguette mit Speck und Zwiebel

  1. Baguette mit Speck und Zwiebel, das versuche ich am Wochenende, wenn alle kommen.
    Aber ich musste doch erst mal googeln, was Germ ist, zu meiner Schande kannte ich den Begriff für Hefe nicht. Das ist schon typisch Österreich? Oder Wien? 😉
    Gruß Sabine

    Gefällt 1 Person

    1. Hello! Ja, das ist Hefe – ist typisch Österreich…. kleiner Trost – ich muss auf sehr oft googeln, wenn ich ein Rezept aus Deutschland finde – aber man lernt immer etwas dazu;-)

      Liken

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.