Schnittlauch-Laibchen

Die Hitze hat Österreich zur Zeit fest im Griff – mit Kochen hab ich da nicht viel am Hut – bei 30 Grad in den Räumen kann das sicher jeder verstehen.

Am Wochenende wird es hoffentlich besser – Teenagergeburtstag steht am Plan – da wird schon geblättert und überlegt und wieder verworfen und neu überlegt. Aber bis dahin schwitzen wir noch ein bisschen und die Küche bleibt entweder kalt oder „leicht“. Für alle, die doch schnell etwas Kochen möchten – hier ein ruck-zuck-Alltagsrezept:

Für 4 Laibchen:

  • 250 g Topfen (20%) …. (Quark)
  • 2 Eier
  • 4 EL Schnittlauch fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • Salz und Pfeffer
  • 50 g Semmelbrösel (Paniermehl)
  • Öl zum Braten

Den Topfen aus der Packung nehmen und für ca. 1 Stunde in ein Küchentuch einwickeln (verliert Flüssigkeit). Danach mit den anderen Zutaten gut verrühren und etwa 15 Minuten ziehen lassen. Aus der Masse 4 gleich große Laibchen formen und bei geringer Hitze auf beiden Seiten schön goldbraun backen.

Mit frischen Blattsalaten servieren.

Advertisements

2 Gedanken zu “Schnittlauch-Laibchen

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s