Zitronen-Bananen-Muffins

Eigentlich hab ich diese kleinen Köstlichkeiten nur gemacht, weil ich noch eine Bio-Zitrone hatte, die aufzubrauchen war. Hmmmmm ein Soda-Zitron wär schnell gemacht gewesen – fällt mir jetzt grad ein – aber da sind ja auch Bananen im Obstkorb und ein Rezept das darauf wartet ausprobiert zu werden – schnell fertig und sooooooooooo gut – bitteschön, hier das Rezept:

Für den Teig:   P1170188

  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (ganz)
  • Schale einer Bio-Zitrone (fein gerieben)
  • 125 g Mehl
  • 50 g Speisestärke (Maizena)
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 3 EL Zitronensaft
  • 200 g Banane (klein würfeln)

Backrohr auf 180 º C vorheizen. Für den Teig Butter mit Zucker und Vanillezucker geschmeidig rühren. Eier und Zitronenschale gut unterrühren. Danach Mehl, Speisestärke und Backpulver abwechselnd mit dem Zitronensaft unter den Butterabtrieb rühren. Die Bananen vorsichtig unterheben. Den Teig auf 10-12 Muffinförmchen aufteilen und 25 bis 30 Minuten goldbraun backen.

Zum Erkalten auf einen Kuchenrost stellen.

P1170192

Advertisements

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s