Schoko-Becherkuchen

P1160886 Ein wunderschönes, langes Wochenende liegt hinter uns – wir waren auf einer Alm (siehe Beitrag „Katsch/Mur“). Da für einen Tag Besuch angekündigt war, hab ich beschlossen, einen Kuchen mitzunehmen. Schmecken muss er – lange frisch und saftig bleiben und möglichst ohne Fülle (wir hatten doch tatsächlich Hochsommer am Berg) – dieser Kuchen ist der perfekte Mitnahmekuchen – hier das Rezept:

1 Becher = 250 g

ZUTATEN:

  • 1 Becher Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 3 ganze Eier
  • 1/2 Becher Öl
  • 1 Becher Schlagobers (süße Sahne) ungeschlagen
  • 1 Becher Kakao (Trinkschokolade o.ä.)
  • 1 Becher Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 Becher Mehl (glatt)
  • 1/2 Pkg Backpulver

Backrohr auf 180° C vorheizen – Backform (Kranzkuchen oder Gugelhupf) vorbereiten

Kristallzucker, Vanillezucker und die ganzen Eier schaumig schlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat, danach das Öl und Obers unterrühren. Kakao mit Mehl, Backpulver und Haselnüssen vermengen und unter die Eiermasse rühren.

– Schon fertig:-) – Teig in die Form geben und ca. 1 Stunde backen – schmeckt wunderbar schokoladig

Wer es etwas „leichter“ möchte kann das Obers gegen einen Becher Sauerrahm (saure Sahne) austauschen.

P1160884

Advertisements

2 Gedanken zu “Schoko-Becherkuchen

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s