Rahmgugelhupf

P1160816

Unser Familien-Lieblings-ich-brauch-schnell-etwas-für-Gäste-Kuchen mit Gelinggarantie. Schmeckt und bleibt lange frisch!

Ich mache auch diesen Kuchen immer mit Butter – gelingt aber auch mit Margarine

Eine Gugelhupf- oder Kranzkuchenform mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen, Backrohr auf 180° C vorheizen

ZUTATEN:

  • 125 g weiche Butter
  • 250 g Staubzucker
  • 3 Dotter (3 Eiklar zu Schnee schlagen)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Becher (= 250 g) Rahm (saure Sahne
  • 250 g Mehl (glatt oder Universal)
  • 1/2 Pkg. Backpulver

Die Butter mit Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren, Eidotter und danach den Sauerrahm gut unterrühren. Danach das mit Backpulver vermischte Mehl unterheben. Den Schnee von 3 Eiklar hebe ich immer per Hand unter – das macht den Kuchen extra fluffig!

Den Kuchen in die Form geben und 40-50 Minuten backen.

GUTES GELINGEN!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rahmgugelhupf

Ich freue mich über Deine Nachricht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s